Versatel: Aktuelle Tarife

Versatel - Gratis FR!TZBox WLAN 3131 bis 31. März

Die Versatel Tarif Möglichkeiten im Überblick

Seit langer Zeit bietet Versatel DSL in verschiedenen Geschwindigkeiten an. Auch in verschiedenen Kombinationen mit der Versatel Flatrate für Telefon und Internet. Diese Firma ist einer der wenigen Anbieter, der eine echte Telefonleitung bietet und auch den ISDN-Anschluss ohne gesonderten Aufpreis. Bei vielen anderen Anbietern beinhalten die Pakete nur das Telefonieren über DSL.
Die Angebote bestehen aus verschiedenen Bauteilen und können individuell aus den Bereichen Versatel Flatrate und Versatel DSL und Telefon zusammengestellt werden. Versatel bietet Ihnen auch als einer der wenigen Anbieter nahezu unbegrenzte Konfigurationsmöglichkeiten, womit Sie Ihren individuellen Wunsch Tarif “zusammen klicken” können.

Die Tarife im Einzelnen

Tarif: Basis Flatrate DSL 2000

  • DSL Speed: 2000 Mbit/s
  • Telefon: ISDN mit 2 Leitungen und 3 Rufnummern
  • Zubuchbar, gegen Aufpreis:
    DSL: DSL 6000, DSL oder 16000, Fast Path Plus
    Telefon: Festnetz-Flatrate
    Des weiteren zubuchbar sind alle Optionen, die weiter unten gelistet sind.

Tarif: Wunsch-Flatrate für Einsteiger

  • DSL Speed: 2000 Mbit/s
  • Telefon: ISDN mit 2 Leitungen und 3 Rufnummern inkl. Telefon-Festnetz-Flatrate
  • Zubuchbar, gegen Aufpreis:
    DSL: DSL 6000 oder DSL 16000, Fast Path
    Des weiteren zubuchbar sind alle Optionen, die weiter unten gelistet sind.

Tarif: Wunsch-Flatrate für Experten

  • DSL Speed: 6000 Mbit/s
  • Telefon: ISDN mit 2 Leitungen und 3 Rufnummern inkl. Telefon-Festnetz-Flatrate
  • Zubuchbar, gegen Aufpreis:
    DSL: DSL 16000, Fast Path
    Des weiteren zubuchbar sind alle Optionen, die weiter unten gelistet sind.


Tarif: Wunsch-Flatrate für Profis (TIPP!)

  • DSL Speed: 16000 Mbit/s inkl. Fast Path
  • Telefon: ISDN mit 2 Leitungen und 3 Rufnummern inkl. Telefon-Festnetz-Flatrate
  • Zubuchbar, gegen Aufpreis:
    Des weiteren zubuchbar sind alle Optionen, die weiter unten gelistet sind.


Optionen, die bei allen Tarifen, gegen Aufpreis, zugebucht werden können:

  • Telefon: Best Country Plus, Euro Plus, Mobil Plus
  • Handy: Handy Flat, Mobil Community
  • Hardware: Fritz Box, Versatel Box
  • W-LAN Hardware: W-LAN USB-Stick, Fritz W-LAN Router, Fritz W-LAN USB-Stick
  • Online-Sicherheit: McAfee Internet Security

Weitere Infos

Die Vertragslaufzeit für alle Verträge beträgt, wie in der Telekommunikationsbranche üblich, 24 Monate mit Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf des Vertrages.

Call-by-Call und Preselection sind nicht möglich.

Als Hardware kommt standardmäßig die Versatel DSL Anschluss-Hardware: NTBA, DSL-Splitter und DSL-Modem. Die Versandkosten betragen 9,90 €. Die weitere Hardware ist weiter oben gelistet und ist optional gegen Aufpreis erhältlich.

Jeder Versatel Flatrate und Versatel DSL Kunde erhält das Paket Versatel Mail Basic inklusive. Darin sind enthalten: 10 E-Mail-Adressen, 1 GB Speicherplatz im E-Mail Postfach.

Fazit

Die Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten ist bei Versatel überwältigend. Hier kann man für jeden Anspruch die individuelle Flatrate zusammen klicken. Toll.

Aber diese Freiheit hat für den ungeübten Internetnutzer auch Nachteile: Man kann sich schnell „verzetteln“ und den Überblick verlieren.

Daher unser Tipp:
Wer hier eine Versatel Flatrate bucht, sollte die alles sehr genau durchgehen. So ersparen Sie sich unangenehme Überraschungen, falls sie ein Häkchen übersehen haben.

btn_anbieter_jump